Über Wasser laufen und Wandern auf Bergbaupfaden im Saarland | Erlebnisort Reden

Obwohl der Förderturm stillstehen, der Standort Reden lebt. Mit dem Wassergarten wurde der tristen Bergbauvergangenheit neues Leben eingehaucht und zwischen Bergmanns Alm und Wassergarten erlebt man hier hautnah die Bergbaugeschichte des Saarlandes.

Ein paar Stunden… in Venedig | Muss man die angeblich romantischste Stadt Italiens wirklich mal gesehen haben?

Romantische Stadt in Italien mit 7 Buchstaben. Wenn euch jetzt „Venedig“ eingefallen ist, kann ich euch das nicht verübeln. Venedig hat dieses Image – romantisch, schön, geschichtsträchtig. „Sollte man unbedingt mal gesehen haben“ hört man überall. Letztes Jahr war ich zum ersten Mal in der Lagunenstadt und kann das alles leider nicht bestätigen.

Ein paar Stunden… im Schnee | Winter Wonderland auf dem Erbeskopf im Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Wusstet ihr eigentlich, dass Rheinland-Pfalz ein Wintersportzentrum hat? Alle die auf der rechten Seite des Rheins wohnen glauben mir das jetzt vielleicht nicht, aber auch bei uns im Nationalpark Hunsrück-Hochwald schneit es ab und zu. Und diesen Winter meinte es Frau Holle so richtig gut mit uns.

Man sieht die Burg vor lauter Schildern nicht… auf der Traumschleife Almglück
Man sieht die Burg vor lauter Schildern nicht… auf der Traumschleife Almglück

Man sieht die Burg vor lauter Schildern nicht… auf der Traumschleife Almglück

Die "leichten" 6,6 km der Traumschleife Almglück schienen machbar. Dass der Begriff „leicht“ mal wieder sehr leichtfertig benutzt wurde mussten wir auf die harte Tour lernen. Denn bei den Temperaturen war der ein oder andere Anstieg echt hart... also für uns.
Der exklusive Wander- und Erlebnistag am Litermont in 20 Bildern | Traumschleife Gipfeltour und Kupferbergwerk
Der exklusive Wander- und Erlebnistag am Litermont in 20 Bildern | Traumschleife Gipfeltour und Kupferbergwerk

Der exklusive Wander- und Erlebnistag am Litermont in 20 Bildern | Traumschleife Gipfeltour und Kupferbergwerk

Ich könnte jetzt lügen und behaupten, ich habe mich im Mai ganz spontan für den Wander- und Erlebnistag am Litermont von lebedraußen! angemeldet. Wenn ich ehrlich sein soll, habe ich lange überlegt ob ich die 10 Kilometer Traumschleife überhaupt schaffe.

Photo Diaries | Bilderreisen

Der exklusive Wander- und Erlebnistag am Litermont in 20 Bildern | Traumschleife Gipfeltour und Kupferbergwerk
Der exklusive Wander- und Erlebnistag am Litermont in 20 Bildern | Traumschleife Gipfeltour und Kupferbergwerk

Der exklusive Wander- und Erlebnistag am Litermont in 20 Bildern | Traumschleife Gipfeltour und Kupferbergwerk

Ich könnte jetzt lügen und behaupten, ich habe mich im Mai ganz spontan für den Wander- und Erlebnistag am Litermont von lebedraußen! angemeldet. Wenn ich ehrlich sein soll, habe ich lange überlegt ob ich die 10 Kilometer Traumschleife überhaupt schaffe.

Letzte Expedition: Österreich 2017

Blog im Überblick

Expedition Sauerland | Ein Regentag in Willingen
Expedition Sauerland | Ein Regentag in Willingen

Expedition Sauerland | Ein Regentag in Willingen

Auch wenn man in Willingen das Gefühl hat, sich in einem Wintersport Ort in Bayern verlaufen zu haben, so merkt man spätestens an den Fachwerkhäusern das man ganz woanders ist. Willingen ist eine idyllische Kleinstadt. Nicht nur für Wintersportler geeignet, nein – auch im Sommer kann man hier viel entdecken und erleben – und ja, auch an einem Regentag ist Willingen definitiv einen Besuch wert.

Ich heiße Bianca,
Rukhi ist mein Spitzname,
dies ist mein Expeditions Tagebuch.

das bin ich

Hier auf meinem Blog nehme ich euch mit auf Expedition.

Ich hoffe ihr habt Lust, auf Outdoor(Micro-)adventures und Naturerlebnisse in Deutschland und unseren Nachbarländern.

p.s.: Nebenberuflich bin ich Bücherwurm und gebe ab und zu ungefragt Buchtipps.

Mehr über mich…

        
  

Follow on Bloglovin

follow us in feedly

Eure Lieblingsbeiträge

Expedition Sauerland | Ein Regentag in Willingen
Expedition Sauerland | Ein Regentag in Willingen

Expedition Sauerland | Ein Regentag in Willingen

Auch wenn man in Willingen das Gefühl hat, sich in einem Wintersport Ort in Bayern verlaufen zu haben, so merkt man spätestens an den Fachwerkhäusern das man ganz woanders ist. Willingen ist eine idyllische Kleinstadt. Nicht nur für Wintersportler geeignet, nein – auch im Sommer kann man hier viel entdecken und erleben – und ja, auch an einem Regentag ist Willingen definitiv einen Besuch wert.

ich lese gerade…

Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär von Walter Moers Die Seiten der Welt von Kai Meyer Das Mädchen von Stephen King Tintenherz von Cornelia Funke

Outdoor Blogger Codex Siegel

"Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär" von Walter Moers

Klappentext:

Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär (Untertitel: „Die halben Lebenserinnerungen eines Seebären, mit zahlreichen Illustrationen und unter Benutzung des Lexikons der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene Zamoniens und Umgebung von Prof. Dr. Abdul Nachtigaller.“) ist der erste Zamonien-Roman von Walter Moers (Erstausgabe: 1999). Moers schildert hier das Leben seines Protagonisten Käpt’n Blaubär und wendet sich dabei im Gegensatz zu den Käpt’n Blaubär-TV-Episoden in der Sendung mit der Maus nicht nur an Kinder, sondern ebenfalls an erwachsene Leser.

GoodReads    Amazon

"Die Seiten der Welt" von Kai Meyer

Klappentext:

Furia Salamandra Faerfax lebt in einer Welt der Bücher. Der Landsitz ihrer Familie birgt eine unendliche Bibliothek. In ihren Tiefen ist Furia auf der Suche nach einem ganz besonderen Buch: ihrem Seelenbuch. Mit ihm will sie die Magie und die Macht der Worte entfesseln.

Noch weiß sie nicht, in welch tödlicher Gefahr sie schwebt. Denn Furias Familie wird von mächtigen Feinden bedroht - und die trachten auch ihr nach dem Leben. Der Kampf gegen die Herrscher der Bibliomantik und die Entschreibung aller Bücher beginnt.

GoodReads    Amazon

"Das Mädchen" von Stephen King

Klappentext:

"Um zehn Uhr sitzt Trisha noch im Auto ihrer Mutter. Um halb elf hat sie sich im Wald verirrt. Um elf Uhr versucht sie, sich nicht zu fürchten. Nicht daran zu denken, dass Leute, die sich verirren, vielleicht nie mehr zurückkehren.

Hunger und Durst, Insekten und wilde Tiere, Einsamkeit und Dunkelheit – Trisha hat dem Grauen der Wälder wenig entgegenzusetzen.

Und vor allem nicht dem, was sich aufgemacht hat, sie heimzusuchen …"

GoodReads    Amazon

"Tintenherz" von Cornelia Funke

Klappentext:

In einer stürmischen Nacht taucht ein unheimlicher Gast bei Meggie und ihrem Vater Mo auf. Er warnt ihren Vater vor einem Mann namens Capricorn. Am nächsten Morgen reist Mo überstürzt mit Meggie zu ihrer Tante Elinor ...

Elinor verfügt über die kostbarste Bibliothek, die Meggie je gesehen hat. Hier versteckt Mo das Buch, um das sich alles dreht. Ein Buch, das Mo vor vielen Jahren zum letzten Mal gelesen hat und das jetzt in den Mittelpunkt eines unglaublichen, magischen und atemberaubenden Abenteuers rückt - eines Abenteuers, in dessen Verlauf Meggie nicht nur das Geheimnis um Zauberzunge und Capricorn löst, sondern auch selbst in große Gefahr gerät.

GoodReads    Amazon