Unterwegs

[cspm_main_map id=“8725″]

Letzte Expedition | Österreich 2017

Vom Würzbacher Weiher zum Uhubrunnen

Vom Würzbacher Weiher zum Uhubrunnen

Normalerweise ist der Würzbacher Weiher in Blieskastel ein beliebtes Ausflugsziel, gerade im Sommer dank der umliegenden Biergärten und Eisdielen etc… Jetzt zu Corona Zeiten sieht das natürlich alles ein wenig anders aus, weswegen wir nicht lange am Weiher verweilt sind sondern uns in den Wald geschlagen haben.

Wandern auf dem „goldenen Pfad“ in der Hochheide Niedersfeld bei Winterberg im Sauerland

Wandern auf dem „goldenen Pfad“ in der Hochheide Niedersfeld bei Winterberg im Sauerland

Die folgenden Bilder hätten genauso gut jetzt im Herbst entstanden sein können. Die Farben, überall ein bisschen rot und uns sind immer mal wieder ein paar Regentropfen auf den Kopf gefallen.

Nur das saftige grün von allem drumherum auf dem Weg nach oben in die Niedersfelder Hochheide beweist, dass es doch eigentlich Juni war, als wir hier waren.

Schluchten- und Brückenpfad im Helletal | Alpenfeeling mitten in Winterberg im Sauerland

Schluchten- und Brückenpfad im Helletal | Alpenfeeling mitten in Winterberg im Sauerland

Schon direkt nach dem ersten Wegweiser geht es bergab und kurz darauf sogar sehr steil hinab. Die Landschaft verwandelt sich fast schlagartig in einen tiefen dunklen Wald, stellenweise fast dschungelähnlich. Wie in den Alpen laufen wir auf schmalen Pfaden entlang Holzgeländern die einen davor schützen sollen, in die Schlucht zu stürzen.

Ein paar Eindrücke vom Obersalzberg, wo Geschichte lebendig wird | Das Kehlsteinhaus ist wie ein dunkles Neuschwanstein…

Ein paar Eindrücke vom Obersalzberg, wo Geschichte lebendig wird | Das Kehlsteinhaus ist wie ein dunkles Neuschwanstein…

Sehen was andere gesehen haben, Überbleibsel aus einer anderen Zeit anfassen oder manchmal auch nur das Gefühl an einem besonders geschichtsträchtigen Ort erfahren und einfangen… dafür fahre ich in Bergwerke ein, klettere auf Burgen und war schon mehrmals am Schloss Neuschwanstein und habe dafür den Massentourismus ertragen… Am Obersalzberg hatte ich einen solchen Massentourismus nicht erwartet.

Die Saalachtaler Naturgewalten | Gänsehaut beim Schlechtwetterprogramm in Österreich

Die Saalachtaler Naturgewalten | Gänsehaut beim Schlechtwetterprogramm in Österreich

… Viel besser ist aber noch, bei Regen dahin zu gehen, wo man sowieso nass wird. Somit stand am ersten Regentag die Seisenbergklamm auf dem Plan. Zusammen mit der Vorderkaserklamm und der Lamprechtshöhle bilden die drei Ausflugziele die „Saalachtaler Naturgewalten“. Alle drei haben wir in unserem Urlaub besucht und selten wurde mir so eindrucksvoll bewusst, wie klein und unbedeutend wir Menschen eigentlich sind im Gegensatz zur Kraft und Gewaltigkeit der Natur.

Hallo, guten Tag!

das bin ich

Ich heiße Bianca,
Rukhi ist mein Spitzname
und dieser Blog ist mein
Expeditions Tagebuch.

Mehr über mich…

              

 

Rukhis Touren bei Komoot

Eure Lieblingsbeiträge

Outdoor Blogger Codex Siegel