[TTT] Die Kluftinger Hörbücher

Apr 14, 2016 | Bücher, Highlights | 0 Kommentare

Heute geht es bei Steffis Bücher Bloggeria’s Top Ten Thursday ja um die 10 liebsten Hörbücher. Ich glaube ich habe überhaupt (in meinem ganzen jungen Leben) noch keine 10 Hörbücher gehört, wenn man mal die Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg Hörspielkasetten aus meiner Kindheit nicht mitzählt. ;-)

Ich habe für mich auch noch nicht rausgefunden, wann ich am besten Hörbücher höre. Im Auto kann ich mich nicht darauf konzentrieren. Abends im Bett schlafe ich immer ein und das Hörbuch läuft weiter, da ist es mir dann zu mühsam die Stelle zu suchen, wo ich aufgehört habe (meistens merke ich mir das im Halbschlaf auch nicht mehr so genau).

Beim Spazieren gehen konzentriere ich mich auch entweder gar nicht darauf, oder zu sehr und vergesse meine Umwelt, dass ist ja dann auch eher kontraproduktiv. Im Moment klappt es ganz gut, dass ich Hörbücher während dem Lauftraining höre, dazu aber ein anderes Mal mehr… :)

Ich hatte aber mal eine Phase vor gut einem Jahr, da hab ich wie verrückt Hörbücher gehört. Ganz bestimmte Hörbücher nämlich, die Kluftinger Krimis. Ich denke, die Allgäu Krimis rund um Kommissar Kluftinger sollten mittlerweile fast jedem ein Begriff sein. Ich liebe ja das Allgäu und alles was damit zu tun hat, und hatte mich damals ganz spontan als erstes eBook in meinem Audible Probeabo dazu entschieden, „Grimmbart“ zu hören. Das war damals relativ neu herausgekommen. Von Anfang an hatte ich mich dann so in die Sprecher verliebt, das ich wochenlang freiwillig immer Abendessen gekocht habe.

Denn nur beim Kochen konnte ich im Alltag soweit abschalten, dass ich mich richtig auf das Hörbuch einlassen konnte. Das klingt komisch, ist bei mir aber so.

Jedenfalls, Grimmbart wird gelesen von einem professionellen Sprecher, Christian Baumann. Aber auch, und das liebe ich am meisten an der Reihe, von den beiden Autoren Volker Klüpfel und Michael Kobr. Und die haben so einen Spaß mit ihrem Buch, mit ihren Figuren, den Stimmen und dem Allgäuer Dialekt, da bekommt man schon nach kurzer Zeit einen Lach- und Schmunzelmuskelkater beim Zuhören.

Hinzu kommt, dass die Kriminalfälle jedes Mal sehr spannend sind. Der Aufbau der Geschichten gefällt mir besonders, weil man immer bis zur letzten Seite miträtseln kann. An jeder Ecke warten Überraschungen, man fängt an in die kleinesten Kleinigkeiten irgendwelche Hinweise hinzuinterpretieren… es macht einfach Spaß.

Also, wer Krimis mag, die spannend aber auch mal lustig sind, greift zu. Und keine falsche Scheu vor dem Allgäuer Dialekt, oder davor dass die Autoren selber lesen. Einfach mal reinhören und Spaß haben.

Besonderes Highlight!

Besondere Leseempfehlung!

Dank europäischer DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) müsst ihr den Button anklicken, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiBjdXJyZW50Q29sb3I7IG1heC1oZWlnaHQ6IDYwMHB4OyBtYXgtd2lkdGg6IDkwMHB4OyIgc3JjPSJodHRwOi8vcmNtLWV1LmFtYXpvbi1hZHN5c3RlbS5jb20vZS9jbT90PWhva3VrYWJvLTIxJmFtcDtvPTMmYW1wO3A9NDImYW1wO2w9dXIxJmFtcDtjYXRlZ29yeT1hdWRpYmxlJmFtcDtiYW5uZXI9MTQwMFpBMlREWkVXVjg2RlYyMDImYW1wO2Y9aWZyIiB3aWR0aD0iMjM0IiBoZWlnaHQ9IjYwIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgbWFyZ2lud2lkdGg9IjAiIHNjcm9sbGluZz0ibm8iPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

Cookie-Einstellung

Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies - damit wir wissen, welche Seiten unserer Website für dich besonders Interessant sind und an was wir noch arbeiten müssen.
  • Nur Cookies dieser Seite zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies (wie z.B. Session Cookies für das Versenden von Kommentaren)

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück

"Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär" von Walter Moers

Klappentext:

Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär (Untertitel: „Die halben Lebenserinnerungen eines Seebären, mit zahlreichen Illustrationen und unter Benutzung des Lexikons der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene Zamoniens und Umgebung von Prof. Dr. Abdul Nachtigaller.“) ist der erste Zamonien-Roman von Walter Moers (Erstausgabe: 1999). Moers schildert hier das Leben seines Protagonisten Käpt’n Blaubär und wendet sich dabei im Gegensatz zu den Käpt’n Blaubär-TV-Episoden in der Sendung mit der Maus nicht nur an Kinder, sondern ebenfalls an erwachsene Leser.

GoodReads    Amazon

"Die Seiten der Welt" von Kai Meyer

Klappentext:

Furia Salamandra Faerfax lebt in einer Welt der Bücher. Der Landsitz ihrer Familie birgt eine unendliche Bibliothek. In ihren Tiefen ist Furia auf der Suche nach einem ganz besonderen Buch: ihrem Seelenbuch. Mit ihm will sie die Magie und die Macht der Worte entfesseln.

Noch weiß sie nicht, in welch tödlicher Gefahr sie schwebt. Denn Furias Familie wird von mächtigen Feinden bedroht - und die trachten auch ihr nach dem Leben. Der Kampf gegen die Herrscher der Bibliomantik und die Entschreibung aller Bücher beginnt.

GoodReads    Amazon

"Das Mädchen" von Stephen King

Klappentext:

"Um zehn Uhr sitzt Trisha noch im Auto ihrer Mutter. Um halb elf hat sie sich im Wald verirrt. Um elf Uhr versucht sie, sich nicht zu fürchten. Nicht daran zu denken, dass Leute, die sich verirren, vielleicht nie mehr zurückkehren.

Hunger und Durst, Insekten und wilde Tiere, Einsamkeit und Dunkelheit – Trisha hat dem Grauen der Wälder wenig entgegenzusetzen.

Und vor allem nicht dem, was sich aufgemacht hat, sie heimzusuchen …"

GoodReads    Amazon

"Tintenherz" von Cornelia Funke

Klappentext:

In einer stürmischen Nacht taucht ein unheimlicher Gast bei Meggie und ihrem Vater Mo auf. Er warnt ihren Vater vor einem Mann namens Capricorn. Am nächsten Morgen reist Mo überstürzt mit Meggie zu ihrer Tante Elinor ...

Elinor verfügt über die kostbarste Bibliothek, die Meggie je gesehen hat. Hier versteckt Mo das Buch, um das sich alles dreht. Ein Buch, das Mo vor vielen Jahren zum letzten Mal gelesen hat und das jetzt in den Mittelpunkt eines unglaublichen, magischen und atemberaubenden Abenteuers rückt - eines Abenteuers, in dessen Verlauf Meggie nicht nur das Geheimnis um Zauberzunge und Capricorn löst, sondern auch selbst in große Gefahr gerät.

GoodReads    Amazon