[TBTB] „Titanic: Das Schiff, der Untergang, die Legenden“ von Linda Maria Koldau

Apr 16, 2015 | Bücher | 0 Kommentare

2012 war der 100. Jahrestag des Titanic Unglücks. Dazu erschein das Buch „Titanic: Das Schiff, der Untergang, die Legenden“ von Linda Maria Koldau, und hier ist meine Rezension aus 2012 dazu.

„Titanic: Das Schiff, der Untergang, die Legenden“ von Linda Maria Koldau

"buchhandel.de/„Linda Maria Koldau rollt in ihrem glänzend geschriebenen Buch den Fall „Titanic“ neu auf. Sie erklärt anschaulich, was wir über den Luxusdampfer, seine Passagiere, die Umstände des Untergangs und das Wrack wissen und macht deutlich, warum die Katastrophe so viele anrührende Geschichten rund um Liebe und Tod hervorgebracht hat.

Montag, 15. April 1912, 2 Uhr 18: Die Titanic zerbricht drei Stunden nach der Kollision mit einem Eisberg und sinkt. Nur rund 700 der 2200 Passagiere überleben. Die Umstände der Katastrophe werden aus Haftungsgründen verschleiert, Legenden überdecken schnell das wahre Geschehen. Linda Maria Koldau hat die Dokumente über den Untergang neu gesichtet. Sie versteht es meisterhaft, die letzten Stunden auf dem schwimmenden Luxushotel lebendig werden zu lassen und dabei zu zeigen, welche realen Anknüpfungspunkte die Legenden, Filme und Romane über das Unglück genutzt haben. So entsteht über den Tatsachenbericht hinaus eine eindrucksvolle Kulturgeschichte der Schifffahrtskatastrophe, die bis in unsere Gegenwart reicht.“

Die Opfer sind die Märtyrer, die Überlebenden die Heiligen, Lords Buch ist die Bibel, die historischen Orte sind Pilgerstätten – und das Wrack ist der nahezu unerreichbare Tempel.

Die Titanic Katastrophe jährt sich diesen 15. April zum 100. Mal. 100 Jahre, und das Schiff, die Katastrophe und die Menschen ziehen immer noch so viel Aufmerksamkeit auf sich wie damals.

Ein Beweis dafür ist das Buch „Titanic: Das Schiff, der Untergang, die Legenden“ von Linda Maria Koldau. Es ist das erste Titanic Buch einer deutschen Autorin das ich gelesen habe, aber auf keinen Fall mein erstes Titanic Buch. Deswegen war ich auch mehr als überrascht, dass in diesem Buch doch noch einige Fakten vorkamen, die ich so noch nie gelesen hatte.

Besonders interessant wird es, wenn es um die Schuldfrage geht. Schließlich denkt jeder, dass so viele Menschen gestorben sind, weil nicht genügend Rettungsboote an Bord der Titanic waren. Aber wäre denn wirklich die Zeit gewesen, alle Rettungsboote voll zu besetzen und abzulassen? Wenn ihr darüber mehr erfahren wollt, müsst ihr Frau Koldaus Buch zur Hand nehmen.

Leider zitierte die Autorin aber auch viel von sehr bekannten Büchern, wie u. a. Lawrence Beesleys Augenzeugenberichten, was das Buch für alt eingelesene Titanic „Faszinierte“ wie mich an manchen Stellen etwas langatmig machte. Dies ist jedoch aber auch der einzige Punkt, weswegen ich einen Stern abziehe.

Linda Maria Koldau ist es gelungen, ein tolles „All-Round Werk“ für Titanic Einsteiger zu schaffen. Sie schneidet alle wichtige Themen an und berichtet über alle Tatsachen aus allen denkbaren Blickwinkeln. Als deutsche ist sie dabei völlig unvoreingenommen, nicht so wie die diversen Bücher der Amerikaner oder Engländer die bei den jeweils anderen die Schuld suchen. Genau durch diese Unvoreingenommenheit erfährt man in „Titanic: Das Schiff, der Untergang, die Legenden“ einiges, was man in anderen Büchern nicht findet.

Frau Koldaus Schreibstill liest sich dabei sehr einfach und flüssig, was meiner Meinung nach bei einem Sachbuch sehr wichtig ist. Manchmal verliert man sich auch so tief in der Geschichte der Mannschaft und der Passagiere, dass man ganz vergisst, dass man gerade ein Sachbuch in den Händen hält.

Die vielen Abbildungen und Karten runden das ganze Werk dann auch noch ab, sodass ich wirklich jedem, der sich mit dem Mythos Titanic auseinandersetzen will, dieses Buch empfehlen würde.

"Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär" von Walter Moers

Klappentext:

Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär (Untertitel: „Die halben Lebenserinnerungen eines Seebären, mit zahlreichen Illustrationen und unter Benutzung des Lexikons der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene Zamoniens und Umgebung von Prof. Dr. Abdul Nachtigaller.“) ist der erste Zamonien-Roman von Walter Moers (Erstausgabe: 1999). Moers schildert hier das Leben seines Protagonisten Käpt’n Blaubär und wendet sich dabei im Gegensatz zu den Käpt’n Blaubär-TV-Episoden in der Sendung mit der Maus nicht nur an Kinder, sondern ebenfalls an erwachsene Leser.

GoodReads    Amazon

"Die Seiten der Welt" von Kai Meyer

Klappentext:

Furia Salamandra Faerfax lebt in einer Welt der Bücher. Der Landsitz ihrer Familie birgt eine unendliche Bibliothek. In ihren Tiefen ist Furia auf der Suche nach einem ganz besonderen Buch: ihrem Seelenbuch. Mit ihm will sie die Magie und die Macht der Worte entfesseln.

Noch weiß sie nicht, in welch tödlicher Gefahr sie schwebt. Denn Furias Familie wird von mächtigen Feinden bedroht - und die trachten auch ihr nach dem Leben. Der Kampf gegen die Herrscher der Bibliomantik und die Entschreibung aller Bücher beginnt.

GoodReads    Amazon

"Das Mädchen" von Stephen King

Klappentext:

"Um zehn Uhr sitzt Trisha noch im Auto ihrer Mutter. Um halb elf hat sie sich im Wald verirrt. Um elf Uhr versucht sie, sich nicht zu fürchten. Nicht daran zu denken, dass Leute, die sich verirren, vielleicht nie mehr zurückkehren.

Hunger und Durst, Insekten und wilde Tiere, Einsamkeit und Dunkelheit – Trisha hat dem Grauen der Wälder wenig entgegenzusetzen.

Und vor allem nicht dem, was sich aufgemacht hat, sie heimzusuchen …"

GoodReads    Amazon

"Tintenherz" von Cornelia Funke

Klappentext:

In einer stürmischen Nacht taucht ein unheimlicher Gast bei Meggie und ihrem Vater Mo auf. Er warnt ihren Vater vor einem Mann namens Capricorn. Am nächsten Morgen reist Mo überstürzt mit Meggie zu ihrer Tante Elinor ...

Elinor verfügt über die kostbarste Bibliothek, die Meggie je gesehen hat. Hier versteckt Mo das Buch, um das sich alles dreht. Ein Buch, das Mo vor vielen Jahren zum letzten Mal gelesen hat und das jetzt in den Mittelpunkt eines unglaublichen, magischen und atemberaubenden Abenteuers rückt - eines Abenteuers, in dessen Verlauf Meggie nicht nur das Geheimnis um Zauberzunge und Capricorn löst, sondern auch selbst in große Gefahr gerät.

GoodReads    Amazon

Cookie-Einstellung

Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies - damit wir wissen, welche Seiten unserer Website für dich besonders Interessant sind und an was wir noch arbeiten müssen.
  • Nur Cookies dieser Seite zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies (wie z.B. Session Cookies für das Versenden von Kommentaren)

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück